• Morris Hohen

Was machen SEO-Texter?

Aktualisiert: 14. Mai

SEO-Texter erstellen in erster Linie suchmaschinenoptimierte Texte für Webseiten von verschiedenen Auftraggebern. SEO-Texter arbeiten entweder freiberuflich als Freelancer oder sind bei einer Agentur angestellt. Ziel ihrer Arbeit ist es einerseits die Website mit notwendigen Inhalten (Content) zu versorgen, andererseits eine gute Position in themenrelevanten Suchmaschinenrankings zu erreichen. Die Erstellung von passenden Bildern und Infografiken zu den Texten wird in der Regel nicht von SEO-Textern übernommen.



SEO-Texter – Überblick


SEO-Texte entstehen normalerweise im Rahmen des Content-Marketing eines der wichtigsten Instrumente des Inbound-Marketing. SEO-Texter werden teilweise nach Wörtern, teilweise nach Stunden bezahlt.


SEO-Texter müssen in der Regel vorab Recherchen für ihre Texte durchführen. Die Arbeitszeit dafür kann die Bezahlung per Wortpreis nicht erfassen. Dementsprechend fällt die Recherche zum Thema eher kürzer aus, sollte ein Wortpreis vereinbart worden sein.

Bei Wortpreisen von einigen Cent handelt es sich häufig um Massentexte, die nur ein bestimmtes Verhältnis von Keywords enthalten. Solche Texte bieten dem Besucher in der Regel keinen oder kaum Mehrwert. Sie werden meist nur erstellt, um die Webseite mit Inhalten zu füllen. Gute Rankings bei Google & Co. für die gewünschten Keywords sind mit solchen Inhalten kaum möglich.


Hochwertigere Texte sind dagegen gut recherchiert und verständlich geschrieben. Sie bieten darüber hinaus viele nützliche Informationen über das Unternehmen oder Produkt und sind auf die Zielgruppe zugeschnitten. Hochwertige Texte zur Suchmaschinen-optimierung werden von Autoren geschrieben, die je nach Auftrag fundierte Kenntnisse im Online-Marketing, der Unternehmenskommunikation oder Verkaufspsychologie (neben dem eigentlichen Thema des Textes) haben.


Die Mehrkosten für hochwertige Inhalte zahlen sich in der Regel schnell wieder aus, da Google und andere Suchmaschinen Webseiten mit Mehrwert gegenüber konkurrierenden Webseiten in den Suchresultaten bevorzugen. Denn die Inhalte sollten dem User stets einen klaren Mehrwert liefern.



Was macht gute SEO-Texter aus?


Es lohnt sich für Webseitenbetreiber, SEO-Texte von Profis schreiben zu lassen. Professionelle SEO-Texter recherchieren die besten Keywords für das gewünschte Thema und richten die Texte dahingehend aus. Sie analysieren ferner konkurrierende Texte bezüglich Überschriften, Wortzahlen, thematischen Schwerpunkten etc. und versuchen diese inhaltlich zu übertreffen. SEO-Texter versuchen das Thema ganzheitlich und verständlich zu behandeln und alle möglichen Fragen zu beantworten. Das Geschriebene wird anschließend mit speziellen Tools analysiert. So bietet z. B. eine WDF*IDF-Analyse nützliche Hinweise, wie häufig wichtige Schlüsselworte im Text vorkommen sollten. Das Keyword darf nicht zu selten oder zu oft im Text vorkommen. Kommt das Keyword gemäß der WDF*IDF-Analyse beispielsweise zu oft vor, vermutet Google, dass der Text nicht für Nutzer, sondern in Wahrheit für Suchmaschinen verfasst wurde mit dem Ziel, das Ranking zu optimieren.

Der suchmaschinenoptimierte Text wird dementsprechend negativ bewertet und kann später von Nutzern schwerer gefunden werden.


Darüber hinaus sollten Keywords, die im Zusammenhang mit dem Thema normalerweise wichtig sind, im Text vorkommen, um ein gutes Ranking zu erhalten. Im Marketing spricht man von „Proof-Words“. Sie unterstreichen die hohe Relevanz des erstellten Texts aus Sicht von Google und anderen Suchmaschinen. Professionelle SEO-Texter erkennen solche wichtigen Wörter mit ihren Tools und sorgen dafür, dass diese Wörter ebenfalls in ausreichender Zahl in den Texten vorkommen.



SEO-Texter im Content-Marketing


SEO-Texter werden im Rahmen des Content-Marketing eingesetzt, wenn es darum geht, gute Texte suchmaschinenfreundlich zu produzieren. Das kann beispielsweise in den folgenden Formaten geschehen:


· Erfahrungsbericht

· Blog-Artikel

· Ratgeber

· Whitepaper

· Landing-Page

· Fachartikel

· Mail


Selbstverständlich sollen SEO-Texter nicht nur Informationen übermitteln. Ihre Aufgabe kann auch darin bestehen, interessante Geschichten zu schreiben. Eine Geschichte, die Emotionen weckt und von der sich der Leser fesseln lässt. Zu diesem Zweck kann die Methodik des Storytelling zum Einsatz kommen.



Arbeit von SEO-Texter erklärt

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Digitales Marketing